Angebote "i dr Jurtä" 2023

Weiberkreis

an Vollmond-Abenden: Sa 7.1. / So 5.2. / Di 7.3. / Do 6.4. / So 4.6. / Mo 3.7. / Di 1.8. / Do 31.8. / Fr 29.9. / Mo 27.11. / Mi 27.12.2023

Der Weiberkreis findet in einer heimeligen Jurte in Glarus Süd statt.

Wir treffen uns zum freien Austuasch um 20 Uhr bis ca. 22 Uhr ... oft sitzen wir aber viel länger zusammen ;-)

Unkostenbeitrag frei

 

 

Weibernacht

Fr. 5./6. Mai und Sa. 28./29. Oktober

für jeweils 4 Weiber

CHF 90.-

 

Mit Achtsamkeit, Respekt und Wohlwollen verbringen wir einen Abend, die Nacht

und den darauffolgenden Morgen gemeinsam.

Wir treffen uns um 19 Uhr für ein gemeinsames Abendessen.

Jede bringt etwas Feines zum Essen mit, gerne pflanzlich oder vegetarisch.

Wasser, Tee, Suppe und Brot stehen bereit.

Die Jurte wartet mit einem gemütlichen Feuer auf dich.

Zudem brauchst du deine persönlichen Schlafutensilien inkl. Schlafsack und Taschenlampe.

Der Abend gehört ganz uns Weibern und wir werden uns ganz der Weiblichkeit, dem weiblichen Sein hingeben.

Es ist möglich dass sich noch ein kollektives Thema dazu gesellt.

Vielleicht magst du dich für diesen Abend weiblich kleiden?

Am Morgen wirst du von mir mit einem feinen Frühstück und Tee verwöhnt,

bevor du dich wieder auf die Heimreise machst.

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Männerkreis

An Neumond-Abenden: Sa 21.1. / Mo 20.2. / Di 21.3. / Do 20.4. / Fr.19.5. / So 18.6. / Mo 17.7. / Mi 16.8. / Fr 15.9. / Sa 14.10. / Mo 13.11. / Mi 13.12.

Freier Männeraustausch in der Jurte in Glarus Süd

Beginn 19.30 Uhr oder nach Absprache

Unkostenbeitrag freiwillig

Anmeldung und Info: Markus Brunner 079 282 29 02

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Themenforschung

Was ist Lob? Was ist Strafe?

Do 16. März, 19 – ca. 21.30 Uhr

Wirkstatt für 8 – 12 Erwachsene

pro Abend CHF 27.-

 

Eltern wollen für ihre Kinder nur das Beste!

Sie wollen ihr Kind bestmöglich begleiten und stossen dabei nicht selten an ihre eigenen Grenzen.

Was sind meine/deine Erziehungsmethoden? Wir werden Lob und Strafe erforschen.

 

Wenn das Thema bei den Teilnehmern Interesse weckt, können daraus 2 - 3 Termine entstehen. Wobei wir der entdeckten Spur immer weiter folgen werden.

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Trommelabend mit Steinwesen

Sa 25. März, 20 – ca. 22 Uhr

2 – 6 Menschen

Ausgleich nach eigenem Ermessen

 

"Alles schwingt."

Alles befindet sich im Zustand der Schwingung.

Alles ist Klang.

Unser Leib ist ein Resonanzkörper,

der sich mit natürlichen Klängen wieder ins Gleichgewicht schwingen kann.

 

Die Klangreise schafft eine Verbindung zwischen uns und dem grossen Ganzen.

Die Trommelreise ermöglicht dir, in einem geschützten Rahmen deine Fragen zu stellen und dein Wissen zu vertiefen. Der anschliessende Austausch in der Gruppe hilft dir, deine Erfahrungen in dein Leben zu bringen.

 

Wenn Du eine Trommel hast, bist Du herzlich eingeladen diese mitzubringen. Der Fokus liegt aber auf dem Reisen und so trommeln selten alle gemeinsam. Eine Trommel mitzubringen ist keine Voraussetzung für diesen Abend.

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Natürlich Lernen

Fr 21. / Sa 22. April und Fr 28. / Sa 29. Apil

Wirkstatt (6 x 2.5h) für 8 – 12 Erwachsene plus 2 Jugendliche, 15 – 17 Jahre

CHF 270.- / Jugendliche CHF 90.-

 

… zum natürlichen Lernen zurück finden …

Natürlich Lernen gibt dir die Möglichkeit dich zu erinnern, wie wir als Kleinkinder gelernt haben, bevor uns die Erwachsenen belehrt und beschult haben.

 

Fr 21. April, 19 – 21.30 Uhr

Sa 22. April, 10 – 12.30 Uhr und 15 – 17.30 Uhr

 

Fr 28. April, 19 – 21.30 Uhr

Sa 29. April, 10 – 12.30 Uhr und 15 – 17.30 Uhr

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Nativ Schreiben – Lesen lernen

Sa 27. Mai, 13 – ca.17.30 Uhr

Wirkstatt für 4 – 8 Erwachsene

CHF 144.-

 

In diesem Kurs lernst du wie unglaublich einfach Schreiben und Lesen lernen funktioniert, wenn dies mit Faszination geschieht.

Das native Schreiben und Lesen lernen funktioniert wie Fahrrad fahren lernen.

Hast du es einmal erfahren und verstanden, dann kannst du es!

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Herstellen von Reinigungspulver aus Heilkräutern, Mehl und Gewürzen für Körper / Haar

Mi 31. Mai, 14 Uhr

Ausgleich nach eigenem Ermessen

 

Du stellst für dich dein eigenes Reinigungspulver her und wählst deine Zutaten aus dem Angebot vor Ort.

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Nativ Schreiben – Lesen lernen

Sa 10. Juni, 13 – ca.17.30 Uhr

Wirkstatt für Vater / Mutter mit Sohn / Tochter für 4 – 8 Menschen

Erwachsene CHF 144.- / Kinder CHF 9.-

 

In diesem Kurs lernst du und dein Kind wie unglaublich einfach Schreiben und Lesen lernen funktioniert, wenn dies mit Faszination geschieht.

Das native Schreiben und Lesen lernen funktioniert wie Fahrrad fahren lernen.

Hast du es einmal erfahren und verstanden, dann kannst du es!

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Schutzhaus und Hilfs-Ich

Sa 24. Juni, 9 – 11.30 Uhr / 13.30 – ca. 17 Uhr

Wirkstatt für 4 – 8 Erwachsene

CHF 270.-

 

Sich getrennt fühlen von andern Menschen oder gar ausgegrenzt zu werden, Aussenseiter zu sein, ist für Jungen, Mädchen und auch Erwachsene schlimm.

 

Gemeinsam lernen wir das Bauen, Anwenden und Wirken von einem Schutzhaus. Bei der richtigen Bauweise und Anwendung helfen sie den kleinen Jungen und Mädchen Grenzen wahrzunehmen, Grenzen zu wahren und mit Wut und Angst umzugehen.

 

Das Hilfs-Ich hilft und stärkt den jungen Menschen sich in der Gruppe oder Gemeinschaft einzufügen und seinen Platz darin zu finden. In dieser Wirkstatt lernst du ein Hilfs-Ich zu sein und wie du in dieser Rolle wirken kannst.

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Herstellen eines kleinen Medizinbeutels und Kräuter sammeln

Mi 28. Juni / 5. Juli, 14 Uhr

Ausgleich nach eigenem Ermessen

 

Wir fertigen gemeinsam einen kleinen Medizinbeutel mit Bändel, welchen du um den Hals tragen kannst. Darin kannst du einen Pflanzen- oder Steinhelfer mit dir tragen, welcher dich auf deinem Weg gerade unterstützt.

 

Die Kräuter dürfen gerne im grossen Garten, rund um die Jurte, gesammelt werden.

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Kräutersalbe herstellen

Mi 20. September, 14 Uhr

Ausgleich nach eigenem Ermessen

 

Du stellst für dich deine Kräutersalbe nach Wahl her und wählst deine Kräuter aus dem Angebot vor Ort oder bringst dein Wunschkraut selber mit.

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Trommelabend mit Steinwesen

Sa 23. September, 20 – ca.22 Uhr

2 – 6 Menschen

Ausgleich nach eigenem Ermessen

 

"Alles schwingt."

Alles befindet sich im Zustand der Schwingung.

Alles ist Klang.

Unser Leib ist ein Resonanzkörper,

der sich mit natürlichen Klängen wieder ins Gleichgewicht schwingen kann.

 

Die Klangreise schafft eine Verbindung zwischen uns und dem grossen Ganzen.

Die Trommelreise ermöglicht dir, in einem geschützten Rahmen deine Fragen zu stellen und dein Wissen zu vertiefen. Der anschliessende Austausch in der Gruppe hilft dir, deine Erfahrungen in dein Leben zu bringen.

 

Wenn Du eine Trommel hast, bist Du herzlich eingeladen diese mitzubringen. Der Fokus liegt aber auf dem Reisen und so trommeln selten alle gemeinsam. Eine Trommel zu haben ist keine Voraussetzung für diesen Abend.

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Herstellen von Reinigungspulver aus Heilkräutern, Mehl und Gewürzen für Körper / Haar

Mi 27. September, 14 Uhr

Ausgleich nach eigenem Ermessen

 

Du stellst für dich dein eigenes Reinigungspulver her und wählst deine Zutaten aus dem Angebot vor Ort.

 

Mögliche Zutaten werden hier noch ergänzt.

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Was ist Mathematik?

Fr 10.11. / Sa 11.11.

Wirkstatt (6 x 1.5h) für 8 – 12 Erwachsene plus 2 Jugendliche, 15 – 17 Jahre

CHF 180.- / Jugendliche CHF 63.-

 

I dieser Wirkstatt erfahren die Teilnehmer einen anderen Zugang zu Mathematik. Lernblockaden können sich auflösen und die Teilnehmer können sich mit mathematischen Inhalten versöhnen. Sie erkennen den Sinn der Mathematik und möglicherweise kehrt die Lernfreude zurück.

 

Fr 10. November, 18.30 – 20 Uhr / 20.30 - 22 Uhr

Sa 11. November, 9.30 – 11 Uhr / 11.30 – 13 Uhr / 14.30 - 16 Uhr / 16.30 - 18 Uhr

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Themenforschung

Was ist Heilung?

Fr 8. Dezember, 19.00 – ca. 21.30 Uhr

Wirkstatt für 8 – 12 Erwachsene

pro Abend CHF 27.-

 

Wenn das Thema bei den Teilnehmern Interesse weckt, können daraus 2 - 3 Termine entstehen. Wobei wir der entdeckten Spur immer weiter folgen werden.